Logo Portolabieno

 

 

Der Hafen, die Marina

Dia Marina "Portolabieno" verfügt über 180 Bootsplätze, die an Schwimm-Pontons angeordnet sind und ein Teil davon ist für Gäste reserviert.
Möglich sind Anlegeplätze für Boote mit einer Länge von 6 m bis 14 m.
Im Inneren der Marina und in der Einfahrt gibt es keine Untiefen: die Befahrbarkeit des Gewässers der Marina ist ganzjährig gesichert.
Die Lage im Inneren der Bucht von Laveno schützt die Marina von "Portolabieno" vor den häufigen Winden des Lago Maggiore, dem "Tramontana" und dem "Inverna".
Die äußere, schwimmende Zementmole bietet Schutz vor Winden aus NO, dem sogenannten "Mergozzo".
Die nächstliegenden Anlagen zum Bunkern von Treibstoff sind: Verbania Intra, Stresa, Fondotoce und Caldè

ENTFERNUNGEN mit dem boot:

(In Richtung West)
Verbania Intra 2,2 NM (nur Benzin)
Stresa 3,9 NM (Benzin und Diesel)
Fondotoce 5 NM (Benzin und Diesel)

(In Richtung Nord)
Calde' NM 3.3 (nur Benzin)

Panoramica Portolabieno ormeggi porto turistico
Planimetria porto turistico lago maggiore portolabieno
 
 
 
Homepage
Blog
Wo wir uns befinden
Die Gegend
Foto-Gallerie
Der Hafen, die Marina
Dienstleistungen
Gäste
Formular für Buchungen
Regeln und Vorschriften
Anlegeplätze
Das Wetter
Webcam
Links
Nützliche Informationen
Nützliche Telefonnummern
Mitgliederbereich
Kontaktaufnahme

Übersetzungen

Portolabieno EnglishPortolabieno Deutsch